Startseite
  Archiv
  Bilder
  Meine Gastfamilie
  Elbert
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    labarella
    - mehr Freunde


Links
   Elbert High School


http://myblog.de/evainelbert

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fast 3 Monate Elbert

So, da ich heute schulfrei habe, hab' ich ein bisschen Zeit endlich mal was fuer diese Seite zu schreiben. Ich probier mal alles ein bisschen zusammenzufassen. ;-)

Schule:
Die Elbert School ist eine sehr kleine Schule mit ca. 300 Schuelern vom Kindergarten bis zur 12. Klasse. Ich bin als Junior eingestuft worden, das heisst 11. Klasse. Mein Jahrgang ist heir relativ gross, ca. 20 Schueler.
Die Schule geht hier von Dienstags bis Freitags von 8.00Uhr bis 4.06Uhr. Jeden Tag habe ich die gleichen Faecher; erste Stunde Mathe (Calculus), zweite Stunde Physik, dritte Stunde Sport, vierte Stunde American History, fuenfte Stunde Englisch, sechste Stunde Franzoesisch (Independent Study, dass heisst ich habe keinen Lehrer und mache einen Kurs von einer Schule irgendwo in Nebraska) und siebte Stunde Kunst. Mein Lieblingsfach ist Englisch, ich habe einen sehr guten Lehrer darin. Mein Mathelehrer hat leider nicht soviel Ahnung von seinem Fach, dass heisst wir kreigen oefters mal eine Hausaufgabe, wo er die Antwort selber nicht weiss. Meine Kunst- und Physiklehrerinnen sind nett, nur Physik ist etwas langweilig. Und mein American History Lehrer koennte Geschichte nicht langweliger machen. Die Schule gefaellt mir aber ganz gut und ich verstehe mittlerweile auch recht viel.
Natuerlich habe ich auch meinen eigenen Locker, der lila ist. Die Schulfarben sind hier Lila, Gold und Weiss. Sport ist hier an amerikanschen Schulen ganz wichtig und jeder kommt zu den Spielen und feuert seine Mannschaft an. Unser Schulmaskottchen ist eine Bulldogge.
Ich habe im Volleyballteam gespielt, aber die Saison ist leider vorbei. Es hat aber sehr viel Spass gemacht und wir hatten einen guten Coach. Wir hatten eigentlich jeden Tag in der Woche Training, sogar Montags, es sei denn wir hatten ein Spiel. Bald faengt die Basketballsaison an. Ich bin mal gespannt, wie das wird!

Schneesturm:
Letzte Woche hatten wir hier einen Schneesturm. Wir waren ersteinmal fuer die naechsten paar Tage eingeschneit und konnten nirgendwo hinfahren. Ich bin mit Mary durch den Schnee geritten. Das war wunderschoen!

Ben&Jerys...:
...ist das beste Eis, das ich je gegessen habe.

Tiere:
Die Hunde und die Katze leben mit im Haus. Die Hunde sind total lieb. Nunja, nicht immer aber meistens hoeren die auf mich. Die Lieblingsbeschaeftigung von den Hunden ist Bunny jagen. Es gibt die unterschiedlichsten Sorten hier: Tree-Bunnys(Eichhoernchen), Cow-Bunnys, Bird-Bunnys, Deer-Bunnys und dann nateurlich das traditionelle Bunny.
Die Pferde leben draussen auf den Weiden. Wenn man morgens aus dem Fenster schaut kann man Flurry, den Hengst, sehen der zum Haus hochschaut, wiehert und auf sein Heu wartet.

Homecoming:
Homecoming war im October. Das war eine Woche lang und es gab verschiedene Veranstaltungen. Jeden Tag gab es ein Thema zu dem man sich verkleiden konnte. Dann gab es noch eine Jersey Auction, wo die Trikots der Footballspieler, bemalte Krawatten von den Volleyballspielerinnnen und bemalte Huete von den Cheerleadern versteigert wurden. Am naechsten Tag gab es abends ein Bonfire. Es gab eine Rally, ein paar Schueler von jedem Jahrgang haben mitgemacht (die Juniors haben leider verloren), und man konnte mit einem Hammer auf ein Auto einschlagen. Dieses war mit lila, gelber und weisser Farbe besprueht. Donnerstag gab es dann eine Pep Rally. Die High School hat sich in der Sporthalle versammelt und die Cheerleader haben Wettbewerbe gemacht, wer am lautesten anfeuern kann. Donnerstag war ausserdem das Volleyball Homecominggame das wir leider verloren haben. Dafuer haben wir Freitag das Footballgame gewonnen. Am Samstag gab es dann einen Dance, wo wie in den Filemn ;-) eine Homecoming Queen und ein Homecoming King gewaehlt wurden. Der Dnace war unter dem Motto "Memoires in Black and White" und die Cafeteria war demenstprechend dekoriert.

Halloween:
Am 31. Oktober war Halloween. Morgens in der Schule haben sich alle verkleidet.
Abends bin ich dann mit meiner Gastmutter und noch ein paar anderen Trick or Treating in Elbert gegangen. Ich war als Hexe verkleidet und sah echt gruselig aus, (Ich hab das mit den Bildern hier noch nicht ganz so raus, aber das kommt noch.;-)) und habe einen ganzen Haufen Suessigkeiten gesammelt. Ganz viele hatten ihre Haueser dekoriert.

Soo, ich habe bestimmt noch ganz viele Sachen vergessen aber die hole ich dann ein anderes Mal nach. Morgen ist ein ganz wichtiges Spiel fuer das Elbert Footballteam. Es geht um die State Auswahl und Elbert darf wohl nicht verlieren um weiter zu kommen. Ich werde auf jeden Fall hingehen! Go Dawgs!

Bis dann, Eure Eva





 

3.11.06 23:05
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


marion (10.11.06 18:06)
hallo eva die seite ist echt ganz toll geworden!! ich hab aufjeden fall alle deine mails bekomm und genervt hat dass übrigens auch nicht !schöne grüße nach drüben hdggdl

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung